merken

Diebesgut und Drogen gefunden

Vier Männer und eine Frau stehen im Verdacht, zahlreiche Fahrzeuge geklaut zu haben. Etliche davon stellten Beamte am Montag in Kleinwelka sicher.

Bei der Durchsuchung dieses Hauses in Kleinwelka erhärtete sich am Montag gegen fünf Tatverdächtige der Verdacht des Diebstahls. © Lausitznews

Kleinwelka. Ein schwarzer Audi parkt am Montagmittag an der Neuen Straße in Kleinwelka. Die Türen des Fahrzeugs stehen weit offen. Routiniert durchsuchen sechs Polizeibeamte das Wageninnere. Ein Ermittler fördert einen großen Schraubenzieher zutage. Kurz darauf weist ihn ein kleiner Klebezettel als Beweisstück Nummer vier aus. Dann wandert er in eine Klarsichttüte. Ob das Werkzeug bei einer Straftat zum Einsatz kam – etwa um eines der zahlreichen, im Innenhof abgestellten Mopeds zu entwenden – müssen die Kriminaltechniker nun herausfinden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden