SZ +
Merken

Dima will hierbleiben

Um einen jungen Ukrainer bemühen sich derzeit viele Radebeuler – weil er so gut mit Kindern umgehen kann.

Von Peter Redlich
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dmytro Sharavara ist zum Freiwilligen Sozialen Jahr in der Radebeuler Kita Thomas Müntzer. Er will Kindergärtner lernen, weil ihm das die größte Freude macht. Das ist allerdings für den Ukrainer nicht so einfach.
Dmytro Sharavara ist zum Freiwilligen Sozialen Jahr in der Radebeuler Kita Thomas Müntzer. Er will Kindergärtner lernen, weil ihm das die größte Freude macht. Das ist allerdings für den Ukrainer nicht so einfach. © Arvid Müller

Radebeul.  Das Lob aus allen Richtungen ist riesig. Die Eltern sind begeistert von Dima. Seine Kolleginnen, die Erzieherinnen im Radebeuler Kindergarten Thomas Müntzer an der Meißner Straße in Radebeul-Mitte. Die Kinder sind sowieso seine Fans. Und bis ins Rathaus hat sich das herumgesprochen.

Ihre Angebote werden geladen...