SZ +
Merken

Dresden erwartet neuen Übernachtungsrekord

Die Zahl der touristischen Übernachtungen in Dresden kann trotz der Juni-Flut in diesem Jahr erneut über der Vier-Millionen-Grenze liegen. Das sagte der 2. Bürgermeister Detlef Sittel auf einer Festveranstaltung an der TU zum 20. Jubiläum des Lehrstuhls Tourismuswirtschaft.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Zahl der touristischen Übernachtungen in Dresden kann trotz der Juni-Flut in diesem Jahr erneut über der Vier-Millionen-Grenze liegen. Das sagte der 2. Bürgermeister Detlef Sittel  auf einer Festveranstaltung an der TU zum 20. Jubiläum des Lehrstuhls Tourismuswirtschaft. „2013 gibt es keinen Hochwasserknick wie 2002.“ Sittel rechnet sogar mit einem neuen Übernachtungsrekord, der die bisherigen Zahlen noch übertrifft. Im vergangenen Jahr konnte Dresden zum dritten Mal in Folge mit vier Millionen Übernachtungen ein Spitzenergebnis verbuchen.

Ihre Angebote werden geladen...