SZ +
Merken

Dresdner Norden bekommt ein neues Möbelhaus

Im Gewerbegebiet Airportpark in Dresden tut sich was. Auch wenn man es nicht sieht. Hier in Hellerau/Rähnitz möchte das Unternehmen Möbel Porta mit Sitz in Porta Westfalica schon bald ein neues Einrichtungshaus bauen.

Teilen
Folgen
NEU!

Im Gewerbegebiet Airportpark in Dresden tut sich was. Auch wenn man es nicht sieht. Hier in Hellerau/Rähnitz möchte das Unternehmen Möbel Porta mit Sitz in Porta Westfalica schon bald ein neues Einrichtungshaus bauen. Neu sind diese Pläne aber nicht. Mehrere Anträge auch von anderen Handelsunternehmen, Einkaufsmärkte in dem Gewerbegebiet zu etablieren, scheiterten bereits vor Jahren. Dennoch startet Porta einen neuen Versuch. „Das Grundstück gehört uns seit zehn Jahren“, erklärt der Immobilien-Geschäftsführer des Unternehmens, Ilja Keller. Seit 2002 liege der Bebauungsplan vor.

Ihre Angebote werden geladen...