SZ +
Merken

Drewag-Museum will historische Telefone

Den Versorger interessiert die Fernsprechanlage aus dem alten Fotopapierwerk.

Teilen
Folgen
NEU!

Das Drewag-Museum im früheren Kraftwerk Mitte prüft derzeit eine Übernahme der historischen Fernsprechanlage aus dem alten Striesener Fotopapierwerk. Darüber informiert Winfried Rupf, einer der Mitbegründer des Museums. Zuvor hatten bereits die Technischen Sammlungen ihr Interesse bekundet. Fernmeldetechniker der Drewag wollen die Anlage in den nächsten Tagen prüfen.

Ihre Angebote werden geladen...