merken

Duftstoff-Firma ist verstecktes Drogenlabor

Zwei Kriminelle aus Dresden müssen für viele Jahre ins Gefängnis. Sie wollten kiloweise Crystal herstellen.

Dieses professionelle Drogenlabor spürten Zollfahnder im vergangenen Jahr in Dresden auf und sorgten damit für einen empfindlichen Schlag gegen die Rauschgiftszene. © Zoll Dresden

Dresden. Im Januar 2018 durchsuchten Zollfahnder und Polizisten Wohnungen und mehrere Lager- und Firmenräume von zwei Dresdner Kriminellen. Was sie dort sicherstellten, verschlug den Ermittlern den Atem: Die Täter hatten sich in einer Lagerhalle in Dresden-Cossebaude ein funktionsfähiges Crystal-Labor eingerichtet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden