SZ +
Merken

Ein falsches Signal zur falschen Zeit

Gerhard Förster (Foto: Schröter), der Vorsitzende des Regionalbauernverbandes Elbe/Röder e.V., sieht durch die in Brüssel beschlossene Kürzung der EU-Subventionen erheblich Probleme auf die Landwirte der Region zukommen.

Teilen
Folgen
NEU!

Gerhard Förster (Foto: Schröter), der Vorsitzende des Regionalbauernverbandes Elbe/Röder e.V., sieht durch die in Brüssel beschlossene Kürzung der EU-Subventionen erheblich Probleme auf die Landwirte der Region zukommen.

Ihre Angebote werden geladen...