SZ +
Merken

Ein Nachbar mit Stigma

Wie man’s macht, macht man’s falsch. Halberstadt hat jetzt ein längst geplantes Konzert mit dem Liedermacher Konstantin Wecker abgesagt, weil man zu dessen Tour-Slogan „Nazis raus aus dieser Stadt“ rechtsextreme Krawalle befürchtete.

Teilen
Folgen
NEU!

Wie man’s macht, macht man’s falsch. Halberstadt hat jetzt ein längst geplantes Konzert mit dem Liedermacher Konstantin Wecker abgesagt, weil man zu dessen Tour-Slogan „Nazis raus aus dieser Stadt“ rechtsextreme Krawalle befürchtete. Der Liedermacher wehrte sich zu Recht öffentlich und brachte auch unsere Nachbarstadt Hoyerswerda mit ins Gerede. Das war nicht Recht.

Ihre Angebote werden geladen...