SZ +
Merken

Eine sechsjährige Radebeulerin hat ihre erste Ausstellung

Emely zeigt ihre Bilder seit diesem Monat in den Gasträumen der Oberschänke.

Teilen
Folgen
NEU!

Sie ist zweifelsfrei Radebeuls jüngste Malerin überhaupt. Wer sich ihre Bilder betrachtet und nicht weiß, dass deren Schöpferin gerademal das Einschulalter erreicht hat, der tippt (als selbst ernannter Kunstexperte) mit Sicherheit auf Malerei, die sich an der Grenze zwischen figürlich und abstrakt bewegt. Emely selbst ist solch Einordnung wahrscheinlich schnurzpiepegal. Schließlich ist sie bereits so etwas wie eine gestandene Künstlerin, denn Emely malt schon seit ihrem zweiten Lebensjahr. Damals meldeten ihre Eltern sie im Mal- und Zeichenzirkel von Dieter Beirich an. Der war von Anfang an von ihrem Talent überzeugt und nahm sie in den Kreis seiner Schüler auf.

Ihre Angebote werden geladen...