merken

Döbeln

Nach 100 Jahren endlich duschen

Das Gerätehaus der Reinsdorfer Feuerwehr wird saniert. Dann gibt es dreimal so viel Platz. Und nicht nur das.

Beim Reinsdorfer Ortswehrleiter Sven Hempel (li.) und dem Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Dennis Zimmermann ist die Freude groß. Knapp hundert Jahre nach der Gründung der Reinsdorfer Feuerwehr gibt es im Gerätehaus zum ersten Mal Duschen.
Beim Reinsdorfer Ortswehrleiter Sven Hempel (li.) und dem Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Dennis Zimmermann ist die Freude groß. Knapp hundert Jahre nach der Gründung der Reinsdorfer Feuerwehr gibt es im Gerätehaus zum ersten Mal Duschen. © Dietmar Thomas

Reinsdorf. Von außen scheint das Reinsdorfer Gerätehaus unverändert zu sein. Aber innen hat sich in den vergangenen drei Monaten schon einiges getan.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden