merken

Mehr Platz im Begegnungs-Cafe

Dank einer Spende der Stiftung Lichtblick konnte der Raum im Christlichen Zentrum von Bautzen erweitert werden. Eingeweiht wird er mit einer beliebten Veranstaltung.

Kees und Grady Weedage vom Christlichen Zentrum Bautzen begrüßen am Sonnabend die ersten Gäste im neuen „Café Connect“. © Carmen Schumann

Bautzen. Kees und Grady Weedage kommen selten zum Sitzen im neuen, lichtdurchfluteten Café ihres Christlichen Zentrums in der Bautzener Karl-Liebknecht-Straße 1a. In dieser Woche gleich gar nicht, denn am Sonnabend wird das „Café Connect“ offiziell eingeweiht, im Rahmen der großen Kleiderbörse. Da gibt es noch tausend Dinge zu erledigen. Doch das holländische Ehepaar ist sehr stolz, dass nun wieder eine weitere Etappe bei der Umgestaltung des Hauses abgeschlossen ist, das einstmals der Sitz des Hochbauamtes war.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden