merken
PLUS Pirna

Ermittlung gegen Corona-Demo-Organisator

Der Polizist Steffen Janich rief bei Facebook verkappt zu einer Versammlung in Pirna auf. Die Kundgebung hat nun Konsequenzen.

AfD-Mann Steffen Janich auf dem Pirnaer Markt. An den Versammlungsauflagen rasch gescheitert.
AfD-Mann Steffen Janich auf dem Pirnaer Markt. An den Versammlungsauflagen rasch gescheitert. © Daniel Förster

Er wolle nur spazieren gehen und über die Grundrechte in Zeiten von Corona nachdenken - mit diesem Post auf Facebook schaffte es der Dohmaer AfD-Kreisrat und Gemeinderat Steffen Janich, rund 180 Teilnehmer für eine Versammlung am Mittwochabend auf den Pirnaer Markt zu bringen. Allerdings machte da die Ordnungsbehörde des Landratsamtes nicht mit und erkannte in der Menschenmenge rasch eine Versammlung. Auch wenn Janich sich bereit erklärte, Versammlungsleiter zu werden und verschiedene Auflagen durchzusetzen, scheiterte er rasch.

Bereits als er die Regeln vorlas, wurde er aus der Menge heraus angepöbelt und später nur noch ignoriert oder mit hämischen Sprüchen belegt. Auch schaffte es der 49-Jährige nicht, die Auflagen durchzusetzen - schon der Forderung, Mundschutz zu tragen, kamen viele Teilnehmer der Demo nicht nach. Geschweige denn der Festlegung,  Adressen und Telefonnummern zu hinterlassen. Das ist bei öffentlichen Versammlungen seit Beginn der Epidemie so üblich, um eventuelle Infektionsketten zu unterbrechen. 

Fahrrad
Rauf auf den Sattel
Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Die gescheiterte Versammlungsleitung bringt dem Polizisten Janich nun eine Anzeige ein. Wie die Polizeidirektion am Donnerstag mitteilte, wird gegen den Deutschen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt. Ein Sprecher der PD teilte mit: "Während der Versammlung stellten Einsatzkräfte fortlaufend Verstöße gegen die Beschränkungen und Auflagen fest. Sie sprachen daraufhin via Lautsprecher die Teilnehmer direkt an. Gleichzeitig forderten sie den 49-Jährigen auf, die Beschränkungen und Auflagen durchzusetzen. Wenn dies nicht geschähe, wurde eine Auflösung der Versammlung angedroht." Wenige Minuten danach hatte Janich die Demo tatsächlich für beendet erklärt und kam damit einer Auflösung zuvor. Die Menschen verließen den Platz.

Weiterführende Artikel

Polizei löst Corona-Demo in Neustadt auf

Polizei löst Corona-Demo in Neustadt auf

Wie zuvor in Pirna kam es am Freitag auch in Neustadt zu einer nicht genehmigten Versammlung. Dabei wurden Polizisten beleidigt.

Die Corona-Demo, die nicht so heißen will

Die Corona-Demo, die nicht so heißen will

Pirna erlebt eine erste Corona-Demo. Wogegen, das kann selbst der Veranstalter nicht genau sagen. Und am Ende kommt es zum Eklat.

Zusätzlich zu den ordnungsrechtlichen Ermittlungen prüft die Polizeidirektion nun, ob dem Beamten Janich ein Verbot des Führens der Dienstgeschäfte ausgesprochen wird. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna