SZ + Löbau
Merken

Rewe: Eröffnung mit Polizei

Die Beamten überprüften in Ebersbach, dass alles ordnungsgemäß ablief. Die Ebersbacher blieben friedlich - und übten sich in Geduld.

Von Romy Altmann-Kuehr
 2 Min.
Teilen
Folgen
Zur Eröffnung des Rewe-Marktes war auch die Polizei da.
Zur Eröffnung des Rewe-Marktes war auch die Polizei da. © Matthias Weber/photoweber.de

So etwas hat es wohl hier noch nicht gegeben: Supermarkt-Eröffnung mit Polizeischutz. Als der neue Rewe in Ebersbach am Mittwochnachmittag eröffnete, war die Polizei tatsächlich mit mehreren Streifenwagen plus Besatzung vor Ort, um zur Stelle zu sein, falls gegen die Regelungen der sogenannten Allgemeinverfügung und des Infektionsschutzgesetzes verstoßen wird oder es gar unruhig werden sollte unter den Kunden. Die waren tatsächlich zahlreich zur Eröffnung gekommen, der Parkplatz rappelvoll. 

Die Ebersbacher verhielten sich aber friedlich - und mussten Geduld aufbringen, um im neuen Markt einkaufen zu können. Weil nur eine begrenzte Anzahl Kunden in den Markt durfte, hieß es erstmal: draußen Schlange stehen - mit gebührendem Abstand zum Vordermann, versteht sich. Zwei Rewe-Mitarbeiter organisierten den Zutritt und desinfizierten nach jedem Kunden die Griffe der Einkaufswagen. 

Lange Schlange zur Eröffnung.
Lange Schlange zur Eröffnung. © Matthias Weber/photoweber.de
Mitarbeiter desinfizieren jeden Wagen.
Mitarbeiter desinfizieren jeden Wagen. © Matthias Weber/photoweber.de
Aktionsangebote am ersten Tag.
Aktionsangebote am ersten Tag. © Matthias Weber/photoweber.de
Blick in die Obst- und Gemüseabteilung.
Blick in die Obst- und Gemüseabteilung. © Matthias Weber/photoweber.de
Auch Klopapier ist vorrätig.
Auch Klopapier ist vorrätig. © Matthias Weber/photoweber.de

Rewe eröffnete hier seine Türen in dem neu gebauten Komplex auf dem Areal Goethestraße/Unterer Kirchweg. Auf einer Verkaufsfläche von über 1.700 Quadratmetern wird seit Mittwochnachmittag im neuen Rewe alles rund um den täglichen Bedarf verkauft. Inhaberin Anne Skiba startete mit dem neuen Markt in die Selbstständigkeit und beschäftigt jetzt 30 Mitarbeiter.

Der neue DM Drogeriemarkt nebenan eröffnete ebenfalls schon am Mittwoch - einen Tag früher als ursprünglich angekündigt. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier