SZ +
Merken

Erste Hürde für Wiederaufbau genommen

Neun Abwasser- und Trinkwasserzweckverbände sowie 37 Städte und Gemeinden des Kreises haben beim Landratsamt ihre Schäden nach der Juni-Flut gemeldet und entsprechende Maßnahmepläne für den Wiederaufbau eingereicht.

Teilen
Folgen
NEU!

Neun Abwasser- und Trinkwasserzweckverbände sowie 37 Städte und Gemeinden des Kreises haben beim Landratsamt ihre Schäden nach der Juni-Flut gemeldet und entsprechende Maßnahmepläne für den Wiederaufbau eingereicht. Diese insgesamt 1 064 Einzelmaßnahmen an der öffentlichen Infrastruktur haben einen Umfang von über 169 Millionen Euro.

Ihre Angebote werden geladen...