merken

Pirna

Wie kommt man jetzt auf die Basteibrücke?

Der Sturm warf eine Esche über einen Zugang zu der berühmten Brücke. Ein historisches Geländer wurde zerstört.

Sturmtief Eberhard hat auf dem Weg zur Basteibrücke eine große Esche zum Umstürzen gebracht. © Nationalparkverwaltung/Knut Tröber

Waldarbeiter und Mitarbeiter der Nationalparkwacht waren gerade noch dabei, die vom Schnee im Januar abgeknickten Baumkronen über den Wanderwegen zu beseitigen, da fegte Sturmtief „Eberhard“ über die Sächsische Schweiz und hinterließ zahlreiche Schäden und neue Gefahrenstellen durch umgestürzte Bäume.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden