merken

Radeberg

Ex-Dynamo steigt ins Bus-Geschäft ein

Torsten Marx aus Radeberg vermietet jetzt Kleinbusse. Die Nachfrage ist groß, sagt er.

Nagelneu und frisch beklebt: Torsten Marx hat seinen ersten Bus erhalten. Anfang April startet sein Unternehmen „Bus dann“. Sohn Viktor freut sich schon auf Fahrten mit dem Wagen. © Thorsten Eckert

Radeberg. Jetzt steht er da, groß, weiß, nagelneu und mit neun Sitzen: der Bus von Torsten Marx. Der Wagen ist sein Firmenkapital. Denn der 31-Jährige ist jetzt Unternehmer. Am 1. April geht es los, an diesem Tag startet seine Firma „Bus dann“. Der Flitzer kann ausgeliehen werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden