SZ +
Merken

Fans von Dynamo randalieren

Zoff. Neun Festnahmen gab es nach dem Spiel gegen 1. FC Magdeburg.

Teilen
Folgen

Das Auftreten sogenannter Fans von Dynamo Dresden gewinnt wieder an Schärfe. Am Sonnabend mussten rund 900 Polizisten, unterstützt von der Pferdestaffel und einem Hubschrauber, verhindern, dass es nach dem Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg zu schweren Ausschreitungen kam.

Ihre Angebote werden geladen...