SZ +
Merken

Fast vergessene Schmiede

Höckendorf. Im Museum können wieder Pferde beschlagen werden.

Teilen
Folgen
NEU!

In Höckendorf gib es ein kleines Heimatmuseum. Darin findet man viele alte und zum Teil vergessene Dinge und auch Zimmer, die im Stil der früheren, ärmeren Zeiten eingerichtet sind. Ein ganz besonderer Schatz, der schon fast vergessen war, ist die Schmiede im Erdgeschoss. Im Haus, in dem das Museum untergebracht ist, war dieser Raum schon immer als Schmiede vorgesehen. Er ist nicht nur der höchste im ganzen Gebäude, sondern er hat auch eine doppelflügelige Tür, bei der unten an der Schwelle ein Radschutz angebaut ist. Der war notwendig, damit die Wagen, die in die Schmiede fuhren, um neue Eisenbänder auf die Räder ziehen zu lassen, nicht an der Hauswand entlangschlurften.

Ihre Angebote werden geladen...