SZ +
Merken

Feiern unter den Bäumen

Kemnitz. Parkfeste gibt es im Ort bereits drei Jahrzehnte. Feiern unter Bäumen ist eine lange Tradition im Dorf. Inzwischen kümmert sich bereits das achte Jahr der Kulturverein um die Organisation solcher Festivitäten.

Teilen
Folgen
NEU!

Kemnitz. Parkfeste gibt es im Ort bereits drei Jahrzehnte. Feiern unter Bäumen ist eine lange Tradition im Dorf. Inzwischen kümmert sich bereits das achte Jahr der Kulturverein um die Organisation solcher Festivitäten. Eines klappt in Kemnitz immer, wenn etwas los ist: Die Leute kommen recht zahlreich.
Am vergangenen Wochenende begann das diesjährige Spektakel mit einer zünftigen Disko. Am Sonnabend traf man sich zum Familiennachmittag und ließ sich von den Löbauer Bergmusikanten unterhalten. Bei der abendlichen Disko war das Festzelt wieder rappelvoll. Am Sonntag gegen 9 Uhr begann man die Sache etwas würdevoll mit einem Festgottesdienst im Park. Anschließend ging's mit einem Frühschoppen weiter. Die Ganztagsgäste konnten natürlich auch ein Mittagessen bekommen. Das bunte Programm am Nachmittag wollte schließlich keiner der Kemnitzer verpassen. Eine Dresdner Truppe zeigte Mode aus dem kürzlich vergangenen Jahrhundert. Dabei wurde vorgeführt, was Mann und vor allem Frau alles so darüber und darunter getragen haben. Einen nicht so ernst zu nehmenden Blick in die Zukunft gab's natürlich auch. Nach der Mode ging es dann härter zur Sache. Kampfkunst war angesagt. Anschließend hatten Katzen, Hunde und Äffchen die Bühne für sich. Clown August ließ ebenfalls seine Späßchen vom Stapel. Danach ging's wieder per Disko in den Abend.
An allen drei Tagen standen natürlich Los- und Schießbude, Luftschaukel, Springburg und ähnliche Dinge für das interessierte Publikum bereit. Kinder konnten sich per Schminktopf ein anderes Aussehen verpassen lassen. Und auch eine Kahnfahrt war möglich. (stf)

Ihre Angebote werden geladen...