SZ +
Merken

Finnen trauern um Nokia

Mit dem Verkauf der Handysparte an den US-Konzern Microsoft verschwindet der letzte große Hersteller von Mobiltelefonen in Europa.

Teilen
Folgen
NEU!

Stockholm. Lange wurde über den Verkauf der finnischen Mobiltelefonlegende Nokia an den US-Konzern Microsoft spekuliert. Dass es so schnell und so billig für Microsoft zugehen würde, hatte jedoch niemand in Finnland erwartet. Bereits am Dienstag hat die Aktionärshauptversammlung in Helsinki dem seit Anfang September öffentlich bekannten Geschäft zugestimmt. Demnach wird das Kerngeschäft des finnischen Konzerns, die Mobiltelefon-Sparte, vom amerikanischen Softwarekonzern Microsoft für 5,4 Milliarden Euro übernommen. Die Übernahme wird im ersten Quartal 2014 abgeschlossen.

Ihre Angebote werden geladen...