SZ +
Merken

Fördermittel für Projekte gegen Extremismus

Die Sächsische Schweiz erhält Geld aus dem Bundesprogramm „Vielfalt tut gut – Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Arbeit gegen Extremismus in der Sächsischen Schweiz wird mit weiteren Bundesfördermitteln unterstützt. Ausstellungen, Jugendtheater, Publikationen und thematische Workcamps können damit realisiert werden. Der regionale Ausschuss des Lokalen Aktionsplanes (LAP) unter Leitung des Landrates und Vorsitzenden der Steuerungsgruppe „Extremismus“, Michael Geisler (CDU), hat über weitere Projektanträge entschieden. Darüber informiert das Landratsamt. Die Fördergelder dienen besonders der Unterstützung im präventiven Bereich.

Ihre Angebote werden geladen...