SZ +
Merken

Foltermord: Täter legen Revision ein

Die Verteidiger gehen von Körperverletzung aus. Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für die drei Männer.

Teilen
Folgen
NEU!

Riesa. Die Verteidiger der wegen Mordes verurteilten Ralf M. (44), René W. (32), Anika P. (19) und René M. (28) aus Riesa sind gegen das Urteil des Landgerichts vom 15. August in Berufung gegangen. Ebenso hat die Staatsanwaltschaft Revision gegen die Urteile im Falle der drei männlichen Täter eingelegt. Das erklärte Oberstaatsanwalt Christian Avenarius gestern auf SZ-Anfrage.

Ihre Angebote werden geladen...