SZ + Freital
Merken

Freital baut einen neuen Kindergarten

Um Plätze zu schaffen, bekommt das Haus "Storchenbrunnen" einen Doppelgänger. Ein Gelände dafür ist auch schon gefunden.

Von Annett Heyse
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Kita "Storchenbrunnen" in Freital bekommt einen Zwillingsbau. Das soll vier Millionen Euro kosten.
Die Kita "Storchenbrunnen" in Freital bekommt einen Zwillingsbau. Das soll vier Millionen Euro kosten. © Andreas Weihs

Immer wenn Freitals Sozialbürgermeister Peter Pfitzenreiter (CDU) in den vergangenen Monaten im Stadtrat zur Kitaplatz-Problematik Stellung nehmen musste, hatte er meistens schlechte Nachrichten zu verkünden. Denn in Freital fehlen Betreuungsplätze. Der Grund: akuter Personalmangel. Doch das ist nicht der einzige Grund. In naher Zukunft fehlt es auch an Einrichtungen. Schon seit Längerem wird deshalb in der Stadtverwaltung über einen Kita-Neubau laut nachgedacht. Nun soll er kommen. Der Stadtrat beschloss die Planung und machte auch finanziell den Weg frei.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Freital