SZ + Pirna
Merken

Der Optimist von Schifftor Beach

Der Fisch wird kommen: In seinem Lokal hält Marcel Bark die Hoffnung hoch, und den Strandkorb warm.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Der Strandkorb zählt zu den Lieblingsplätzen im Pirnaer "Schifftor". Wider Willen hat ihn der Wirt Marcel Bark zurzeit ganz für sich allein.
Der Strandkorb zählt zu den Lieblingsplätzen im Pirnaer "Schifftor". Wider Willen hat ihn der Wirt Marcel Bark zurzeit ganz für sich allein. © Daniel Schäfer

Die Stühle Kiel oben, die Weinkelche verhüllt, die Kombüse kalt. Die kleine Schiffsglocke am Herd, die sonst zum fertigen Essen läutet, hat nichts mehr zu tun. "Die ist schon ganz traurig", sagt Marcel Bark. Er lässt sie ein wenig klingeln. Vielleicht auch, um sich selbst Hoffnung zu machen. Hoffnung, dass sein Schiff bald wieder flott ist und volle Kraft voraus steuert. Es bleibt ja auch nichts anderes übrig, sagt er. "Eine Hoffnung müssen wir haben."

Ihre Angebote werden geladen...