merken
PLUS Hoyerswerda

Gedanken an ein ausgefallenes Fest

Am Sonntag sollten die 55. Hoyerswerdaer Musikfesttage in der Lausitzhalle beginnen.

Dirk Rolka
ist Geschäftsführer
der Lausitzhalle
Hoyerswerda.
Dirk Rolka ist Geschäftsführer der Lausitzhalle Hoyerswerda. © Foto: Mirko Kolodziej

Von Dirk Rolka

Hoyerswerda. Nur noch wenige Stunden sind wir von einem großen gesellschaftlichen Ereignis unserer Stadt entfernt – den 55. Musikfesttagen der Stadt Hoyerswerda. Aber keine Plakate sind geklebt, keine Fahnen gehisst, kein strahlendes Logo am Bühnenturm und keine in frühlingshaftes Grün getauchte Lausitzhalle. Am Sonntag wird sich kein Taktstock heben, um mit der Neuen Lausitzer Philharmonie die Musikfesttage zu eröffnen. Ausgebremst durch einen Virus in Sekunden von 100 auf 0. Die Tragweite des Beschlusses ist nur zu erahnen. Die Enttäuschung ist groß, die Sorge auch.

DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal
FÜR SIE NUR DAS BESTE - DDV Lokal

Unser DDV-Lokal-Shop ist der Ort, an dem wir für Sie das Besondere großschreiben. Egal ob als Überraschung für Ihre Liebsten oder für Sie selbst: Unsere Geschenke und Manufakturwaren vereinen Tradition, Qualität und Handwerkskunst vom Feinsten. Denn Sachsens Händler, Dienstleister und Manufakturen haben sehr viel zu geben – und wir bringen es in unserem Online-Shop für Sie zusammen. Dabei hält unser Name, was er verspricht: „Bestes für Sachsen“. Denn der überwiegende Teil der bei DDV Lokal angebotenen Produkte und Dienstleistungen trägt das Gütesiegel „Made in Saxony“. Waren aus heimischen Manufakturen und original sächsische Innovationen bringen wir in enger Kooperation

Es haben uns E-Mails und Anrufe von Künstlern erreicht, die uns trotz der Absage und die Einsicht in die Notwendigkeit von ihren Sorgen berichtet haben. Ihren plötzlichen Nöten und von ihrer Angst: Wie wird es weiter gehen? Und plötzlich bekommt dieser schreckliche Zustand, in dem wir uns alle befinden, einen Namen und ein Gesicht. Manchmal konnten wir Hinweise geben, wo man sich Hilfe holen kann; manchmal halfen auch beruhigende und mitfühlende Worte. Dass die Hoyerswerdaer eng verbunden mit ihren Musikfesttagen sind, zeigt der Umstand, dass es Besucher gibt, die gern ihr bereits bezahltes Eintrittsgeld für in Not geratene Künstler, die bei uns ein Gastspiel gegeben hätten, spenden wollen. Ihnen gebühren Anerkennung und unser besonderer Applaus.

Ein großes Lob gilt auch der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Sie ist seit vielen Jahren der Hauptsponsor der Musikfesttage in Hoyerswerda. Unkompliziert erklärte sie sich bereit, das bereits zugesagte Sponsorengeld trotzdem zu überweisen und schickte gleich einen Drei-Jahres-Vertrag hinterher, um Planungssicherheit für die kommenden Jahre zu schaffen. Der Kulturraum Oberlausitz / Niederschlesien unterstützt uns ebenfalls in jedem Jahr mit einer Zuwendung. Unkompliziert und unbürokratisch können wir über das Geld verfügen. Eine große Hilfe und ein großes Dankeschön!

Aber all unsere Gedanken sind bei den über 500 Musikerinnen und Musiker, die in den nächsten drei Wochen unsere Gäste gewesen wären. Alle haben jetzt schon für 2021 zugesagt. Unsere Ausstellung „Musikfesttage Hoyerswerda“ wäre seit dem 16. April im Lausitz-Center präsentiert worden. Sie wird nun im nächsten Jahr zu sehen sein. Wir werden eine neue Seite hinzufügen – in dem Wissen, dass es keine ununterbrochene Reihenfolge der Musikfesttage mehr gibt, aber viele großartige Menschen, die ihre Geschichte weiterführen werden.

Mehr zum Thema Hoyerswerda