SZ +
Merken

Gedanken zum Welttierschutztag

Zum Welttierschutztag, der am 4. Oktober begangen wurde, erreichte uns ein Leserbrief. „Tue den Mund auf für die Stummen und führe die Sache derer, die verlassen sind.“ Dieser Ausspruch Franziskus von Assisi – dem „Vater der Tiere“ – hat für uns Tierschützer heute allergrößte Bedeutung.

Teilen
Folgen
NEU!

Zum Welttierschutztag, der am 4. Oktober begangen wurde, erreichte uns ein Leserbrief.

Ihre Angebote werden geladen...