merken

Gemeinde sucht neuen Wirt für Zentraler-Gaststätte

Seit dem Jahreswechsel sind die Türen des Restaurants verschlossen. Interessenten für die Gaststätte gibt es bereits.

Von Philipp Siebert

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Dass es so schnell geht, hätte Julia Schneider nicht gedacht. Fünf Gastronomen haben sich bereits bei der Hauptamtsleiterin angemeldet, um sich das Restaurant im Zentralgasthof genauer anzusehen. Und täglich rufen neue Interessenten bei ihr an, sagt die Frau aus dem Weinböhlaer Rathaus.

Ausschreibung deutschlandweit

Die Gemeinde hat die Bewirtung der Gaststätte nun deutschlandweit ausgeschrieben. „Die Gastronomen kommen aber  aus Sachsen und Brandenburg“, verrät sie. Eine fertige Bewerbung hat von denen bisher aber keiner im Rathaus abgegeben. Julia Schneider rechnet daher nicht mit einer schnellen Entscheidung, wer die Gaststätte im Zentralgasthof zukünftig führen wird. „Wir wollen nichts überstürzen“, sagt sie. Der neue Betreiber müsse ein nachhaltiges Konzept vorlegen.

Nach zwei Jahren machte zuletzt das Waldhotel Weinböhla seine Außenstelle im Kulturhaus der Gemeinde wieder dicht. Silvester fand die letzte Veranstaltung statt. Der Entschluss, das Restaurant nicht weiter zu betreiben, sei eine notwendige und gesunde Entscheidung für das Unternehmen gewesen, begründet Waldhotel-Chefin Eveline Kunzmann die Entscheidung.

Die Gaststätte habe sich nicht mehr gerechnet – auch wenn das Adventsgeschäft ganz gut lief. Doch außerhalb der Weihnachtszeit kamen trotz wechselnder Aktionen, saisonaler Speisen und Mittagsportionen zum kleinen Preis nur wenig Gäste. Vor allem wochentags. „Unser Angebot wurde einfach nicht angenommen“, sagt Eveline Kunzmann. Die Mischung aus regionalen und Speisen aus aller Welt im stilvollen Ambiente kam in der Gemeinde nicht an.

„Das Konzept war nicht das richtige für Weinböhla.“ Viele der Gäste kamen vor den Veranstaltungen im angeschlossenen Ballsaal zu ihr an den Tisch. Die anderen Kunden waren Touristen oder aus der Gemeinde. Voll bekam Eveline Kunzmann den  Gastraum mit rund 70 Plätzen so nicht.

Die Gemeinde sucht nun weiter nach einem neuen Betreiber. Vorstellungen, was der neue Wirt bieten soll, haben die Verantwortlichen im Rathaus bereits. „Wir brauchen dort ein neues Konzept, vor allem was das Tagesgeschäft angeht“, hatte Bürgermeister Reinhart Franke (CDU) nach der Schließung gesagt. „Ich hoffe da auf gute Ideen von den Bewerbern.“

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.