SZ +
Merken

Gigant der Lüfte begeistert empfangen

Der Airbus A380, das größte Verkehrsflugzeug der Welt, ist am Dienstag erstmals in Hamburg-Finkenwerder gelandet.

Teilen
Folgen
NEU!

Mehrere tausend Zuschauer und Airbus-Mitarbeiter bereiteten dem „Riesenvogel“ und der Besatzung um Testpilot Wolfgang Absmeier einen begeisterten Empfang. „Für viele, auch für mich, ist heute ein Traum wahr geworden“, sagte Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) auf dem Airbus-Werksgelände. Das 73 Meter lange Flugzeug brauchte zwei Stunden und 26 Minuten für den Flug von Toulouse nach Hamburg. Es ist der dritte A380-Prototyp und trägt die Seriennummer MSN 002.

Ihre Angebote werden geladen...