merken
PLUS

Heimkinder auf großer Fahrt

Am Sonnabend knattern die harten Jungs mit dem großen Herzen durchs Land. Auf dem Sozius: fremde Kinder.

© Daniel Förster

Von Heike Wendt

Der Lärm wird sich diesmal von Berggießhübel über Börnersdorf nach Pirna, Lohmen, Stolpen bis nach Bischofswerda ziehen. Auch der Basteiparkplatz, Dorf Wehlen und Cotta werden nicht verschont. Das mächtige Knattern und die heißen Maschinen gehören zu fröhlich lachenden Kinderaugen. Zum 19. Mal startet an diesem Sonnabend die Bahrataler Heimkinderausfahrt der Motorradfreunde Beinhart Pirna. Über 600 Motorräder und 500 Heimkinder werden erwartet. Angemeldet über die Homepage haben sich zurzeit rund 320 Biker, informiert der Verein. Erfahrungsgemäß kommen deutlich mehr. Oftmals hänge die Entscheidung vom Wetter ab, oder es meldet sich ein Motorradfahrer an, der weitere mitbringt. Andere haben kein Internet oder wissen gar nicht, dass sie sich anmelden sollen.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Ob die Rekordzahl von 700 Motorradfreunden aus dem Vorjahr geknackt wird, bleibt abzuwarten. Die Kinder kommen aus 50 Kinderheimen in ganz Deutschland, Tschechien und Polen. Im Laufe der Jahre sind zwischen Bikern und Kindern etliche Freundschaften gewachsen. Die jährliche Ausfahrt wird von ihnen mit Spannung erwartet.

Gefahren wird eine Strecke von 140 Kilometern. Start und Ziel ist am Freizeitbad Billy in Berggießhübel. „Natürlich freuen wir uns über zahlreiche Zuschauer am Straßenrand, die uns zuwinken und sich am Anblick der vielen glücklichen Kinder freuen“, sagt Michael Ullmann vom Organisationsteam. Zugleich bittet der Verein um Verständnis und Geduld, wenn die Kolonne einschließlich der Begleitfahrzeuge die Straße für 20 Minuten in Besitz nimmt. Sämtliche Absprachen und Genehmigungen sind organisiert. Die Motorradfahrer werden von Polizei, Johannitern sowie dem Versorgungsteam begleitet. Mittagspause ist am Berufsschulzentrum in Copitz, eine Vesperpause am Basteiparkplatz.

Fahrstrecke: Start Berggießhübel 10 Uhr, Bad Gottleuba, Börnersdorf, Nentmannsdorf, Köttewitz, Sachsenbrücke, BSZ Copitz (Pause), Lohmen, Stolpen, Bischofswerda, Basteiparkplatz (Pause), Dorf Wehlen, Alte Elbbrücke, Cotta