SZ +
Merken

Heise-Ware made in Neukirch

Handwerk. Die Töpferei Kannegießer hat jetzt die niedersächsischeMarke „Heise-OriginalBunzlau“ übernommen.

Teilen
Folgen
NEU!

„Die Eingliederung der Heise-Keramik ist für unseren Familienbetrieb die größte Herausforderung in der Firmengeschichte“, sagen die Töpfermeister Gerhard und Andreas Kannegießer aus Neukirch. Vater und Sohn haben die niedersächsische Keramikmarke „Heise-Original Bunzlau“ rückwirkend zum 1. Januar 2005 übernommen und präsentieren sich jetzt als Saxonia Feinsteinzeug Manufaktur OHG. Der Neukircher Betrieb produziert und vermarktet beide Produktlinien weiter als eigenständige Marken in Deutschland und im Ausland.

Ihre Angebote werden geladen...