SZ +
Merken

Hochstraße in Wiesa wird repariert

Die Straße Zur Hochstraße in der Kodersdorfer Ortschaft Wiesa soll ausgebessert werden. Darüber hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig entschieden. Anlass für die Bauarbeiten sind das Hochwasser und der starke Regen im Sommer 2012. Jene haben die Straße ausgespült.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Straße Zur Hochstraße in der Kodersdorfer Ortschaft Wiesa soll ausgebessert werden. Darüber hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig entschieden. Anlass für die Bauarbeiten sind das Hochwasser und der starke Regen im Sommer 2012. Jene haben die Straße ausgespült. Seitdem ist das Grundstück Zur Hochstraße 21 schwer erreichbar. Die Gemeindestraße beginnt an der Kreisstraße zwischen Kodersdorf und Wiesa, endet dort an der Stelle, wo Kreisstraße und Sonnenweg aufeinandertreffen. Nun soll ein 700 Meter langer Abschnitt repariert werden. Der Straßenunterbau sei nach wie vor tragfähig und werde wieder geebnet. Darauf soll eine acht Zentimeter dicke bituminöse Trag- sowie eine vier Zentimeter dicke Deckschicht gebaut werden. Damit die Straße nicht erneut ausgespült wird, sollen in regelmäßigen Abständen gepflasterte Querrinnen eingebaut werden. Die Reparatur der Straße soll 86 250 Euro kosten. Davon werden rund 64 350 Euro gefördert, fast 22 000 Euro muss Kodersdorf selbst stemmen. Das Geld ist im Haushalt für 2013 eingeplant, gebaut werden soll noch in diesem Jahr. (SZ)

Ihre Angebote werden geladen...