merken

Radeberg

Hüttertal soll bekannter werden

Heiko Saupe ist neuer Vorsitzender des Fördervereins. Mit neuen Ideen will er mehr Touristen anlocken.

Das Hüttertal hat sich in den zurückliegenden Jahren zu einem beliebten Naherholungsziel entwickelt. Auch dank des Fördervereines. © Steffen Unger

Radeberg. Manchmal hat man schon den Eindruck, als ob das sprichwörtlich berüchtigte Germanenvolk von König Geiserich am Werk war. Wenn im Hüttertal wieder einmal von Vandalismus die Rede ist, Unbekannte in diesem idyllisch gelegenen Flecken Bänke und Mülleimer zerstören. In diesen Fällen werden sogleich die legendären Wandalen herbeizitiert, die im 5. Jahrhundert nach Christus die im Mittelmeerraum lebenden Menschen das Fürchten lernten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden