SZ +
Merken

Hund Urmel kommt ins Fernsehen

Urmel ist geschafft. Mehr als vier Stunden musste er gestern für Aufnahmen zur MDR-Sendung „Tierisch, tierisch“ ausharren. Immer wieder mit der Leiterin des Riesaer Tierheimes, Marion Kockisch, für die Kamera posieren, durchs Sonnenblumenfeld laufen oder einfach nur brav schauen.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Thomas Riemer

Ihre Angebote werden geladen...