SZ +
Merken

Hundewiese wird noch ab Juli gebaut

Die Hundewiese im Gebiet Straße des Friedens/Schillerstraße wird ab Juli hergerichtet. Das kündigte Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) an. Der Hauptausschuss hat sich dafür ausgesprochen, die Landschaftsbaufirma „Gartenzwerge“ aus Waldheim mit der Aufgabe zu betrauen.

Teilen
Folgen
NEU!

Die Hundewiese im Gebiet Straße des Friedens/Schillerstraße wird ab Juli hergerichtet. Das kündigte Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) an. Der Hauptausschuss hat sich dafür ausgesprochen, die Landschaftsbaufirma „Gartenzwerge“ aus Waldheim mit der Aufgabe zu betrauen. Diese will die Hundewiese für reichlich 36000 Euro einrichten. Die Unterschiede bei den Kosten in den vier eingereichten Angeboten war relativ groß: Der teuerste Mitbewerber wollte die Hundewiese für etwa 63000 Euro anlegen. Das Gelände mit Zugang von der Schiller- und der Thielestraße wird eingezäunt. Hundehalter können ihre Tiere auf der 0,37 Hektar großen Fläche frei laufen lassen – im Gegenzug zum sonstigen Stadtgebiet, wo Leinenpflicht besteht.

Ihre Angebote werden geladen...