SZ +
Merken

ImkersuchenAlternativezu Genmais-Anbau

Zwei Probleme machen den Imkern im Großenhainer Raum zu schaffen: der Einsatz von gebeiztem Saatgut und der Anbau von genverändertem Mais. Beizmittel, wie das Nervengift Chlotianidin, schädigen ihre Bienenvölker direkt.

Teilen
Folgen

Zwei Probleme machen den Imkern im Großenhainer Raum zu schaffen: der Einsatz von gebeiztem Saatgut und der Anbau von genverändertem Mais. Beizmittel, wie das Nervengift Chlotianidin, schädigen ihre Bienenvölker direkt. Bei der Blüte von so genanntem Bt-Mais gelangt Gen-Pollen in den Honig – mit bisher kaum abschätzbaren Folgen für die Bienen, aber auch für den Verbraucher.

Ihre Angebote werden geladen...