merken

Leben und Stil

Ist Handyverbot eine geeignete Strafe?

Weil andere Strafen nichts mehr nützen, entziehen Eltern ihren sechs und acht Jahre alten Kindern Handy und Tablet. Ist das sinnvoll? Veit Rößner gibt Rat.

© Matthias Rietschel

Für ein Fehlverhalten unserer Kinder (6 und 8 Jahre ) sprechen wir jetzt oft ein Tablet- und Smartphone-Verbot aus. Eine andere Strafe zieht leider nicht mehr. Das stört uns.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden