SZ +
Merken

Jugendland sammelt die Ideen für die 48-Stunden-Aktion

Bad Schandau

Teilen
Folgen

Der Trend ist positiv: Immerhin 28Jugendgruppen haben sich bis jetzt für die 48-Stunden-Aktion unter dem diesjährigen Motto „Wir fürs Land“ im Altkreis Sächsische Schweiz angemeldet. Dabei sollen die Teilnehmer vom 15. bis 17.Mai ehrenamtlich etwas Bleibendes für ihren Heimatort schaffen. Franziska Cottin vom zuständigen Regionalbüro, Jugendland aus Bad Schandau, ist durchaus zufrieden. 2008 hätten sich „nur“ 25 Gruppen beteiligt, bei der ersten Teilnahme an der 48-Stunden-Aktion ein Jahr zuvor seien es knapp 20 gewesen.

Ihre Angebote werden geladen...