SZ +
Merken

Junge Cellisten lernen eine Woche lang vom Meister

Eine allzu lange Unterbrechung seines Unterrichts duldet Peter Bruns nicht. Der Professor aus Leipzig, der zu den international gefragten deutschen Cellisten zählt, hat sich erst am frühen Nachmittag eine kurze Mittagspause gegönnt, nun möchte er ohne großen Zeitverzug weiterarbeiten.

Teilen
Folgen
NEU!

Von Madeleine Siegl-Mickisch

Ihre Angebote werden geladen...