SZ +
Merken

Junge Weißrussen erholen sich in Leubnitz

In der 68. Grundschule verbringen Kinder aus Pinsk ihre Ferien und lernen Dresden kennen.

Teilen
Folgen
NEU!

Der Verein Europäisches Jugendwerk hat 18 Kinder und drei Betreuer aus Weißrussland zu einem Ferienlager in die 68. Grundschule eingeladen. Drei Wochen verbringen die Mädchen und Jungen in Dresden. „Die meisten Kinder kommen aus kinderreichen Familien und sollen sich hier in dem Ferienlager erholen können“, sagt Silvia Dunkel, Leiterin des Lagers und Mitarbeiterin beim Europäischen Jugendwerk.

Ihre Angebote werden geladen...