SZ +
Merken

Käufer für ehemalige Schule gefunden

Das denkmalgeschützte Haus in Friedersdorf steht schon lange leer. Was nun damit passieren soll.

Von Anja Ehrhartsmann
Teilen
Folgen
NEU!
Die Gemeinde selbst nutzt die ehemalige Schule in Friedersdorf kaum mehr. Das Gebäude verfällt zunehmend.
Die Gemeinde selbst nutzt die ehemalige Schule in Friedersdorf kaum mehr. Das Gebäude verfällt zunehmend. © Foto: Egbert Kamprath

Schon seit 1970 drückt dort keiner mehr die Schulbank, vielmehr steht das ehemalige Schulgebäude in Friedersdorf seit Jahren leer. Bereits die Altgemeinde Pretzschendorf bot es zum Verkauf an, dann auch die Gemeinde Klingenberg. Doch ernsthafte Interessenten wollten sich für das denkmalgeschützte, stark sanierungsbedürftige Gebäude in all der Zeit keine finden. Vergangenes Jahr hatte die Gemeinde Klingenberg deshalb ein Verkehrswertgutachten für das Haus erstellen lassen. Immerhin 80 000 Euro könnten beim Verkauf des Gebäudes samt Grundstück erzielt werden, ergab das Gutachten.

Ihre Angebote werden geladen...