SZ +
Merken

Keiner hat uns damals erkannt Bernd Richter

Als Kind hatte ich am Heilig Abend immer große Angst vor Opa Willi. Denn Opa Willi war der Weihnachtsmann. Nur wie er damals aussah – mit einer grusligen Larve vorm Gesicht – das musste Kinder einfach erschrecken.

Teilen
Folgen
NEU!

Als Kind hatte ich am Heilig Abend immer große Angst vor Opa Willi. Denn Opa Willi war der Weihnachtsmann. Nur wie er damals aussah – mit einer grusligen Larve vorm Gesicht – das musste Kinder einfach erschrecken. Dennoch hat er meine Leidenschaft für den bärtigen Alten entfacht. Ich habe noch als Schulkind an den Weihnachtsmann geglaubt. Seine „DDR-Uniform“ hat mit Opa Willi dann auch vermacht: den dunkelgrauen Pelzmantel und die kaukasische Feldmütze. So ging ich als junger Kerl selbst zur Bescherung. Ich war 22, als ich das erste Mal zusammen mit meiner heutigen Frau Ellen – sie war damals 19 Jahre – das Weihnachtsmannpaar spielte. Wir fuhren auf meinem Moped „Spatz“ alle unsere zehn Nichten und Neffen der Gegend ab. Ich habe vier Geschwister, meine Frau fünf. Deren Kinder waren zu der Zeit 1983 zwischen zwei und fünf Jahre alt. Ellen trug eine schwarze Stola und wie ich diese hässliche Weihnachtsmannmaske. Wir wurden also nirgends erkannt und gaben uns auch nicht zu erkennen. Das störte aber niemanden. Den Kindern hatten wir überall Süßigkeiten gebracht, den Erwachsenen schön eingewickelte Stückchen Kohle und Holz.

Ihre Angebote werden geladen...