SZ +
Merken

Kinder dürfen Spielplatz mitplanen

Mit dem Projekt „Spiel(t)raum“ will die Outlaw Mobile Arbeit Riesa Kinder an der Gestaltung einer Spielfläche beteiligen. Ab dem 8. August steht den Kindern im Riesaer Stadtteil Weida mit dem früheren...

Teilen
Folgen
NEU!

Mit dem Projekt „Spiel(t)raum“ will die Outlaw Mobile Arbeit Riesa Kinder an der Gestaltung einer Spielfläche beteiligen. Ab dem 8. August steht den Kindern im Riesaer Stadtteil Weida mit dem früheren Schulgarten des ehemaligen Städtischen Gymnasiums hinter der Skaterhalle eine rund 3500 Quadratmeter große Fläche zur freien Gestaltung zur Verfügung.

Ihre Angebote werden geladen...