SZ +
Merken

Kitas investieren Basar-Spende

Die beiden Geldboten sind eingetroffen. Fischbachs Kitachefin Kerstin Korch und Arnsdorfs Kitachef Andreas Reupert konnten sich jeweils über 360 Euro freuen. Diese Summe von insgesamt 720 Euro kam beim zweiten Basar rund ums Kind im Fischbacher Kulturhaus zusammen.

Teilen
Folgen
NEU!

Die beiden Geldboten sind eingetroffen. Fischbachs Kitachefin Kerstin Korch und Arnsdorfs Kitachef Andreas Reupert konnten sich jeweils über 360 Euro freuen. Diese Summe von insgesamt 720 Euro kam beim zweiten Basar rund ums Kind im Fischbacher Kulturhaus zusammen. Vom Erlös gehen zehn Prozent als Spende an beide Kitas der Gemeinde. Arnsdorfs Kita „Am Karswald“ hat vom Erlös eine Gitarre und einen Gong für den Hort Tannebergkids angeschafft, heißt es aus dem Kindergarten. Dagegen werden die Fischbacher noch etwas warten. Das Geld wandert wieder ins Sparschwein. Dort sind bereits die 265 Euro der ersten Basarspende drin. Wofür es letztendlich ausgegeben wird, steht so gut wie fest. „Wir bekommen ja unseren neuen Kitaanbau, da gibt es so einige Dinge, die neu angeschafft werden müssen“, verrät Fischbachs Kitachefin Kerstin Korch.

Ihre Angebote werden geladen...