SZ +
Merken

Klassische Musik mit Blick auf die Meißner Burg

Unter dem Thema „Märchen und Mythen“ auf dem Crassoberg gibt die Neue Elblandphilharmonie ihr erstes Konzert auf dem Crassoberg in Meißen. Die Freie Werkschule Meißen öffnet für das Open Air Konzert am Sonntag, 14. August, um 18Uhr ihr Grundstück für bis zu 500 Gäste.

Teilen
Folgen
NEU!

Unter dem Thema „Märchen und Mythen“ auf dem Crassoberg gibt die Neue Elblandphilharmonie ihr erstes Konzert auf dem Crassoberg in Meißen. Die Freie Werkschule Meißen öffnet für das Open Air Konzert am Sonntag, 14. August, um 18Uhr ihr Grundstück für bis zu 500 Gäste. Kenner und Liebhaber der klassischen Musik können sich unter freiem Himmel auf Stühlen oder ganz leger auf dem Rasen niederlassen und bekannten Stücken wie „Die Moldau“ von Bedrich Smetana oder „Ein Sommernachtstraum“ von Mendelssohn Bartholdy lauschen. Das Konzertgelände auf dem Crassoberg bietet außerdem einen ungehinderten Panoramablick über die Weinberge und die Elbe auf den Burgberg.

Ihre Angebote werden geladen...