SZ +
Merken

Kleine Maler gesucht

Reichenbach/Miltitz. Gute Nachrichten aus Reichenbach und Miltitz: Die ersten Bilder zum traditionellen Mal- und Zeichenwettbewerb des Sächsischen Landeskuratoriums sind bereits eingetroffen. Dieser wurde...

Teilen
Folgen
NEU!

Reichenbach/Miltitz. Gute Nachrichten aus Reichenbach und Miltitz: Die ersten Bilder zum traditionellen Mal- und Zeichenwettbewerb des Sächsischen Landeskuratoriums sind bereits eingetroffen. Dieser wurde vor wenigen Wochen anlässlich des dritten Sächsischen Landeserntedankfestes in Reichenbach/OL gestartet.
Neben Konzerten und Tierschauen wird es auch wieder ein großes Kinder- und Familienfest geben. Aus Anlass der Dorftage rief das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) alle Kinder bis 14 Jahre auf, ein Bild zum Thema "Mein schönstes Erlebnis auf dem Dorf" zu malen. Matthias Endruschat aus Wülknitz war einer der ersten Einsender. Das Bild des Achtjährigen zeigt ihn selbst bei der Fütterung von Tieren, die auf einem Bauernhof leben.
Noch ist Zeit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, denn Einsendeschluss ist der 15. September 2000. Vielleicht verbringt ja der eine oder andere seine Ferien in einem Dorf und zeichnet dann sein schönstes Erlebnis. Alle, die noch mitmachen wollen, sollten ihren Namen, ihre Adresse, ihr Alter sowie den Titel des Bildes angeben und an eine der beiden folgenden Adressen senden: Sächsisches Landeskuratorium, Ländlicher Raum e.V., Kurze Straße 8, 01920 Miltitz oder Organisationsbüro, "Landeserntedankfest", Löbauer Straße 24, 02894 Reichenbach/OL.
Die besten Bilder werden im Rahmen eines großen Kinder- und Familienfestes prämiert. Es winken tolle Sachpreise. Allen Gewinnern, die nicht die Möglichkeit haben, nach Reichenbach zu kommen, werden die Preise zugesandt. (SZ/pm)

Ihre Angebote werden geladen...