merken
PLUS

Königstein lädt zum Weihnachtsmarkt

Am Sonnabend wird der Königsteiner Stadtplatz zum Weihnachtsmarkt. Zudem öffnen weitere Geschäfte nach der Beseitigung ihrer Flutschäden wieder, u.a. die Drogerie, die Raddampfer-Manufaktur, das Schuhgeschäft und der Bastelladen.

Am Sonnabend wird der Königsteiner Stadtplatz zum Weihnachtsmarkt. Zudem öffnen weitere Geschäfte nach der Beseitigung ihrer Flutschäden wieder, u. a. die Drogerie, die Raddampfer-Manufaktur, das Schuhgeschäft und der Bastelladen. Bereits am Freitagabend lädt die Freiwillige Feuerwehr zum gemeinsamen Schmücken des Weihnachtsbaumes ein. Von 18 bis 20 Uhr wird der Baum geputzt. Die Eröffnung des Stadtweihnachtsmarktes ist am Sonnabend für 10.30 Uhr geplant. Besondere Attraktionen wird es für die jüngsten Besucher geben. Sie können auf einem Pony reiten oder sich bei der Modellmanufaktur beim großen Raddampferbasteln beteiligen. Um 15 Uhr wird der Stollen von Bürgermeister Frieder Haase (parteilos) angeschnitten. Der Königsteiner Posaunenchor spielt ab 15.30 Uhr Musik zum Advent. Anderthalb Stunden später sollten alle Lampions mit Lichtern bestückt und für den Lampionumzug bereit sein. Bei diesem gemeinsamen Ausflug (Start am Stadtplatz, Hainstraße) wird der Weihnachtsmann abgeholt. Ab 17.45 Uhr wird er für die Bescherung der kleinen und großen Kinder auf dem Stadtplatz erwartet. (hw)

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.