merken

Sebnitz

Konflikt am Schweinemast-Bauzaun

Die Gegner der umstrittenen Anlage in Stolpen warten auf zwei Entscheidungen. Die sollen am Montag fallen.

Anton Hofreiter, Fraktionschef der Grünen im Bundestag, spricht mit Anwohnern am Bauzaun der Schweinemastanlage von Langenwolmsdorf.
Anton Hofreiter, Fraktionschef der Grünen im Bundestag, spricht mit Anwohnern am Bauzaun der Schweinemastanlage von Langenwolmsdorf. © Daniel Schäfer

Die umstrittene Schweinemastanlage an der Napoleonstraße in Stolpens Ortsteil Langenwolmsdorf steht am Montag auf der Tagesordnung der Stolpener Stadträte. Ihnen liegt der Entwurf eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vor. Der Eigentümer, Marten Tigchelaar, will hier in der ehemaligen Schweinemastanlage eine industrielle Ferkelzuchtanlage aufbauen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden