merken

Radebeul

Künstlerwechsel im Roten Haus

Im Kunstsommer zeigt der Dresdner Matthias Haase jetzt figurative Malerei. Sein Vorgänger verabschiedet sich nicht ganz.

Das ist ein ganz besonderes Schwarz. Sebastian Bieler (r.) betrachtet eines der Bilder seines Nachfolgers Matthias Haase (l.) beim Ausstellungswechsel am Donnerstag im Roten Haus in Friedewald. © Norbert Millauer

Friedewald. Während Sebastian Bieler seine Bilder schon abgehängt hat und in sein Auto räumt, überlegt Matthias Haase, wie er seine überwiegend kleinformatigen Werke am eindrucksvollsten in der neuen Kunstsommer-Ausstellung im Roten Haus präsentiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden