SZ +
Merken

Lachen als Gesundheitstipp

Ingrid Wolter (56) ist die neue Leiterin der AOK-Geschäftsstellen in Bautzen und Bischofswerda. Für die gelernte Finanz- und Versicherungskauffrau, die bereits acht Jahre als Geschäftsstellenleiterin der Krankenkasse in Niesky wirkte, ist das ohne Zweifel eine neue Herausforderung.

Teilen
Folgen
NEU!

Ingrid Wolter (56) ist die neue Leiterin der AOK-Geschäftsstellen in Bautzen und Bischofswerda. Für die gelernte Finanz- und Versicherungskauffrau, die bereits acht Jahre als Geschäftsstellenleiterin der Krankenkasse in Niesky wirkte, ist das ohne Zweifel eine neue Herausforderung. Schon während ihres langjährigen Wirkens von 1964 bis 1992 bei der Sozialversicherung eignete sie sich wertvolles Rüstzeug an. Nach ihrer Tätigkeit als Instrukteur sowie ihrem Einsatz im Kassenwesen, in der Rentenabteilung und als Versicherungskauffrau war sie schon mit 27 Jahren jüngste Abteilungsleiterin für Rentenversicherung in Niesky.
Ingrid Wolter ist verheiratet und Mutter von vier bereits erwachsenen Kindern. "Ich arbeite gern mit Menschen und bin bemüht, für alle Mitarbeiter Zeit zu finden, um im Ergebnis für die rund 68 000 AOK-Versicherten des Landkreises Bautzen eine gute Betreuung zu sichern", sagt sie. Während ihrer knappen Freizeit kocht sie gern, unternimmt Spaziergänge in der herrlichen Teichlandschaft Niederspree, liest aber auch gern Sachen zum Schmunzeln. "Lachen ist schließlich immer wieder gesund", ergänzt sie lächelnd. (ms)

Ihre Angebote werden geladen...