SZ +
Merken

Leserbriefe

Familie Lehnert aus Hartmannsdorf schreibt: Feier mit dem Chor der Mittelschule Schmiedeberg Vor Kurzem fanden sich die Mitglieder unseres Behindertenkreises im Gemeindesaal Schmiedeberg zusammen. Auch dieses Jahr sollte mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier ausklingen.

Teilen
Folgen

Familie Lehnert aus Hartmannsdorf schreibt:

Feier mit dem Chor der Mittelschule Schmiedeberg

Vor Kurzem fanden sich die Mitglieder unseres Behindertenkreises im Gemeindesaal Schmiedeberg zusammen. Auch dieses Jahr sollte mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier ausklingen. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken stieg die Spannung bei einem von Frau Kunath vorbereitetem Würfelspiel.

Das ganze Programm wurde vom Chor der Mittelschule Schmiedeberg unter der Leitung von Frau Liebscher umrahmt. Zwischen den verschiedensten Weihnachtsliedern erfreuten uns junge Zaubertalente mit ihrem Können als kleine Showeinlage. Rundherum war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Dafür möchten wir uns nochmals herzlichst bedanken.

Sibylle Frey und Katerina Martincová vom

„Glückauf“-Gymnasium Dippoldiswalde/Altenberg schreiben über eine Veranstaltung an der Schule:

Großes Interesse am Nachbarland Tschechien

Unser tschechischer Abend am Glückauf-Gymnasium war ein großer Erfolg. Am Mini-Kurs Tschechisch, den wir dank dem Engagement der Schüler unserer 9. und 10. Klassen in zwei Gruppen durchführen konnten, haben über 60 Leute teilgenommen. Zur „Offenen Aula“, in welcher die Tschechische Republik, aber auch unsere Partnerschulen sowie gemeinsame Projekte vorgestellt wurden, wie auch zum anschließenden Filmabend kamen trotz des plötzlichen Wintereinbruchs und der katastrophalen Straßenzustände 150 Gäste, von denen wir positive Resonanzen erhielten. Wir freuen uns über das offensichtlich große Interesse an unserem Nachbarland und dessen Kultur und Sprache, aber vor allem auch über das Engagement unserer Tschechisch-Schüler, die ihre Freizeit und viel Herzblut in die Vorbereitung und Durchführung dieses Abends investiert haben.